Image by Casey Horner

Ab April 2022

Ein Märchen von Manfred Kyber

Ein Engel steigt auf dem Sternenteppich der Nacht auf die Erde nieder und legt Mantaos Seele in den Kelch einer Lotosblume. Sie beginnt sich zu drehen und er wird geboren auf der Erde und beginnt seinen Pfad zu wandern, den schweren und einsamen Pfad der Königsgaukler. Mantao trägt eine unsichtbare Krone, einen Schild und ein Schwert von einfacher Arbeit, ein kleiner Affe wird sein treuer Begleiter und so wandert er von den Bergen Tibets in die Täler zu den wirren Wundern Indiens, in die Stadt der bunten Lampen und die Stadt der erloschenen Lampen, wohin seine Seele ihn zog.

Vieles sieht Mantao, der Königsgaukler, auf seiner Reise, Menschen und Tieren begegnet er, sieht Freude und Leid und hält schützend seinen Schild über allem, was atmet - auf der Suche nach seiner Königin im Königreich der Ferne…

Eurythmie | Benedikt Bosch, Victoria Cid, Andrea Meneses, Katharina Okamura und Anna Radin

Sprache | Lucas Amerbacher/Sebastian Hübl

Regie | Novalis Eurythmie Ensemble

Dauer: ca. 50 min / Alter: ca. ab 4. Klasse