17. Juni - 12. August

EURITMIA

turnê/gira Argentina, Brasil, Chile, Colombia

Mit seinem Projekt ‚EURITMIA‘ – möchte das Novalis Eurythmie Ensemble, sowohl die Kunst der Eurythmie in Südamerika fördern, als auch eine Begegnung und Neuentdeckung der modernen Lateinamerikanischen Dichtung und der klassischen Musik (Barock bis Moderne) durch Eurythmie ermöglichen.

Die Realisierung des Projekts beinhaltet eine Tournee durch Argentinien, Brasilien, Chile und Kolumbien, in der die Eurythmieprogramme ‚EURITMIA‘ und das norwegische Kindermärchen 'Östlich der Sonne, westlich vom Mond' in verschiedenen Theatern präsentiert werden.

Um sowohl die Öffentlichkeit als auch ein möglichst zahlreiches und vielfältiges Publikum zu erreichen werden die Aufführungen an öffentlichen Theatern stattfinden. Zusätzlich werden Eurythmie-Workshops angeboten, um das Eurythmie-Verstehen und Eurythmie-Erleben dem Publikum näher zu bringen.

Es liegt uns am Herzen, in einer Welt, in der die gesprochene Sprache immer mehr ihren Reichtum verliert, sie bewusst zu gestalten und ihre Wirkungskraft und Schönheit dem Publikum zu schenken.

PROGRAMME

Im Kinderprogramm 'Östlich der Sonne, westlich vom Mond' lassen Zauberklänge, ein zart gemaltes Bühnenbild, die farbige Beleuchtung und Kostüme sowie die sprechenden Gesten der verwandelten Eurythmisten, die stimmungsvolle Bilderwelt des Märchens enstehen. Ein Geschenk für die natürliche Kreativität und Imaginationskraft der Kinder und ein Genuss für jede kindliche Seele.

Dauer: ca 60 min. / Alter: ab Kindergarten

Das Programm 'Euritmia' sucht anhand vom Rebecca Clarkes Piano Trio und moderner lateinamerikanischer Dichtung

sowohl die Lebendigkeit und Vielfältigkeit der lateinamerikanischen Seele zu erreichen, als auch den aktuellen Fragestellungen des modernen Menschen zu begegnen.

Dauer: ca 60 min. / Alter: ab 13 Jahre

©2020 Novalis Eurythmie Ensemble  All rights reserved